Nachts weniger Ampeln möglich?

Nachts weniger Ampeln möglich?

Die CDU-Fraktion hat beantragt, zu prüfen, ob nachts einige Ampeln abgeschaltet werden können. Die Verwaltung wird mit einer entsprechenden Recherche beauftragt.

Die Überprüfung soll in Abstimmung mit der Polizei und dem jeweils zuständigen Straßenbaulastträger erfolgen, so die CDU.
In Hilden werden 36 Ampeln nachts ausgeschaltet, ohne dass sich negative Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit ergeben.
Nachtabschaltungen verbessern den Verkehrsfluss. Ferner wird die Lärmbelästigung für Anwohner verringert und die Immissionen durch Stickoxyde und Feinstaub werden
reduziert.

Die CDU erhofft sich einen besser fließenden Verkehr und eine Reduzierung der Belastung der Bürger. Abstriche bei der Verkehrssichterheit dürfen aber nicht gemacht werden.